// Stel­len­an­zei­ge

Versuchs­in­ge­nieu­re
Brenn­stoff­zel­le m / w / d

für den Bereich Stack‑, System- und Antriebs­ent­wick­lung
– Kennung  330146

Wir suchen Sie!

Die Unter­neh­men der APL-Grup­pe erbrin­gen eine Viel­zahl unter­schied­li­cher Entwick­lungs­dienst­leis­tun­gen für einen Kunden­kreis renom­mier­ter Unter­neh­men der Automobil‑, Luft­fahrt- und Mine­ral­öl­in­dus­trie. Unse­re Kern­kom­pe­ten­zen konzen­trie­ren sich auf das brei­te Spek­trum von Engi­nee­ring-Dienst­leis­tun­gen und der Prüf­stand­s­er­pro­bung neues­ter Antriebs­tech­no­lo­gien. Mit moderns­ter Prüf­stands­aus­rüs­tung, inno­va­ti­ven Mess­tech­ni­ken und neuar­ti­gen Entwick­lungs­tools gestal­ten unse­re hoch quali­fi­zier­ten Mitar­bei­ter­teams die Prozes­se zur Entwick­lung der Antrie­be der Zukunft.

Für unse­ren Stand­ort Land­au suchen wir ab sofort

Versuchs­in­ge­nieu­re Brenn­stoff­zel­le m / w / d
für den Bereich Stack‑, System- und Antriebs­ent­wick­lung – Kennung 330146

Aufga­ben:

  • Mitwir­kung beim Aufbau und der konti­nu­ier­li­chen Weiter­ent­wick­lung des H2-Prüffelds
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Planung und Bear­bei­tung von Kunden­pro­jek­ten im Bereich Brenn­stoff­zel­len Stack‑, System- und Antriebsentwicklung
  • Über­nah­me Prüf­stands­ver­ant­wor­tung und Konzep­ti­on / Modi­fi­ka­ti­on von PST Hard- / Software
  • Durch­füh­rung von Versuchs- und Appli­ka­ti­ons­um­fän­gen an MEA‑, Stack‑, System- und Antriebsstrang-Prüfständen
  • Weiter­ent­wick­lung von Appli­ka­ti­ons­stra­te­gien, ‑metho­den und ‑tools
  • Verfol­gung der Projekt­kenn­grö­ßen, Ressour­cen, Termi­ne, Kosten und Qualität
  • Kommu­ni­ka­ti­on mit natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Kund­schaft im persön­li­chen Kontakt

Profil:

  • Abge­schlos­se­nes Studi­um der Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten (z. B. Elek­tro­tech­nik, Fahr­zeug­tech­nik, Maschi­nen­bau, Chemie­in­ge­nieur­we­sen) oder vergleich­ba­rer Studienrichtung
  • Berufs­er­fah­rung im Bereich Brenn­stoff­zel­le wünschens­wert, aber nicht zwin­gend erforderlich
  • Siche­rer Umgang mit übli­chen Diagno­se- und Entwick­lungs­tools wünschens­wert (z. B. EIS, CV)
  • Hohe Projekt­iden­ti­fi­ka­ti­on, Einsatz­be­reit­schaft und ausge­präg­te Dienstleistungsorientierung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selb­stän­di­ges und struk­tu­rier­tes Arbei­ten in Verbin­dung mit Teamfähigkeit

Bitte senden Sie Ihre voll­stän­di­ge Bewer­bung unter Anga­be der o. g. Kennung an unse­re Perso­nal­ab­tei­lung als zusam­men­hän­gen­de PDF-Datei per Mail. Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung!

* Der Schutz Ihrer persön­li­chen Daten ist uns wich­tig. Bitte infor­mie­ren Sie sich hier über den Daten­schutz in unse­rem Unter­neh­men. Mit dem Klick auf “jetzt bewer­ben” stim­me ich zu, dass meine Anga­ben und Daten zur Beant­wor­tung meiner Anfra­ge elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E‑Mail an mail(at)apl-landau.de widerrufen.

// Loca­ti­ons 

Haupt­stand­ort Land­au
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Am Hölzel 11
76829 Land­au

 

// Wolfs­burg
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Gustav-Hertz-Stra­ße 10
38448 Wolfs­burg

 

// Bietig­heim-Bissin­gen
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Robert-Bosch-Stra­ße 12
74321 Bietig­heim-Bissin­gen

// APL Group

APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik Land­au GmbH

AIP GmbH & Co. KG

APS-tech­no­lo­gy GmbH

IAVF Antriebs­tech­nik GmbH

IAVF-Volke Prüf­zen­trum für Verbren­nungs­mo­to­ren GmbH

MOT GmbH