// Kraft­stof­fe

Moto­ri­sche Erpro­bung von Kraft­stof­fen

Auf moderns­ten Motor- und Rollen­prüf­stän­den werden Kraft­stof­fe und Addi­ti­ve gemäß den vorge­ge­be­nen Anfor­de­rungs­pro­fi­len erprobt.

APL-Inge­nieu­re sind akti­ve Mitglie­der in den jewei­li­gen CEC-Arbeits­grup­pen. Sie nehmen regel­mä­ßig mit Erfolg an inter­na­tio­na­len Rater-Trai­nings teil. Alle Prüf­ver­fah­ren werden in festen Zeit­ab­stän­den refe­ren­ziert. All das garan­tiert eine hohe Ergeb­nis­qua­li­tät und die Akzep­tanz der Ergeb­nis­se in der Kraft­stoff- und Auto­mo­bil­in­dus­trie.

Moto­ri­sche Kraft­stoff­er­pro­bung
Coor­di­na­ting Euro­pean Coun­cil (CEC) Testing

Der Quali­täts­nach­weis erfolgt durch bestan­de­ne Tests in stan­dar­di­sier­ten Prüf­ver­fah­ren. APL ist schon seit vielen Jahren Mitglied der Coor­di­na­ting Euro­pean Coun­cil (CEC) und die APL-Mitar­bei­ter seit jeher in den jewei­li­gen Arbeits­grup­pen aktiv.

Das zeich­net APL aus:

  • Akti­ve Teil­nah­me inner­halb der CEC-Arbeits­grup­pen
  • Fokus auf hohe Quali­tät
  • Akkre­di­tiert nach ISO9001 und ISO17025
Kraft­stoff-Anmi­schung: Von der Anlie­fe­rung zu ferti­gen Blends 

Der Blen­ding Prozess verläuft exakt nach den vom Kunden ange­ge­be­nen Instruk­tio­nen in folgen­den Schrit­ten:

Anlie­fe­rung

Der Kraft­stoff wird je nach Menge per Tank­wa­gen, in Contai­nern (IBC) oder Kraft­stoff­fäs­sern ange­lie­fert.

Analy­tik

Der ange­lie­fer­te Kraft­stoff wird in unse­rem Öl- und Kraft­stoff­la­bor analy­siert und bei Einhal­ten der gefor­der­ten Spezi­fi­ka­ti­on abge­la­den.

Blen­ding

Nach Kunden­an­wei­sung wird das Kraft­stoff­blen­ding (Biokraft­stof­fe, Addi­ti­ve, spezi­el­le Blends) durch­ge­führt. Unser 3‑Schichtsystem (7 Tage pro Woche und 24 Stun­den pro Tag) ermög­licht eine Anmi­schung der Kraft­stof­fe unmit­tel­bar vor Test­start. Das APL- Kraft­stoff-Versor­gungs­sys­tem ist komplett frei von Bunt­me­tall.

Erpro­bungs­schwer­punkt

Neuent­wick­lung von Prüf­ver­fah­ren zur Lösung aktu­el­ler oder künf­ti­ger Anfor­de­run­gen an Betriebs­stof­fe (sowohl Moto­ren­öle als auch Kraft­stof­fe).

Indus­trie-Stan­dard-Tests

Kraft­stoff­tests nach CEC-Prüf­ver­fah­ren für

  • Kraft­stof­fe
  • Addi­ti­ve
In-House Tests

Kraft­stoff­tests nach In-House-Prüf­ver­fah­ren für

  • Kraft­stof­fe
  • Addi­ti­ve
Bespo­ke Projek­te

Um die Entwick­lung inno­va­ti­ver Produk­te grund­le­gend zu unter­stüt­zen, entwi­ckelt und nutzt APL maßge­schnei­der­te Prüf­zy­klen und ‑metho­den sowie moderns­te Mess­tech­no­lo­gien.

Wir haben am Stand­ort Land­au eine enor­me Tank­ka­pa­zi­tät an unter­ir­di­schen Erdtanks verteilt auf 38 Kammern.

Was macht APL einzig­ar­tig?

Reak­ti­ons­schnell

Eine schnel­le Reak­ti­on auf neue Anfor­de­run­gen ist für uns unab­ding­bar

Proak­tiv

Die Bereit­schaft, Unter­su­chun­gen zu unter­stüt­zen, neue Ideen einzu­brin­gen und das Errei­chen der Projekt­zie­le zu forcie­ren

Verläss­lich

Planung und Termin­treue durch ein selbst entwi­ckel­tes Planungs­tool

Flexi­bi­li­tät

Eine große Anzahl zukunfts­ori­en­tier­ter Prüf­stän­de für Motorrad/PC/HD, Benzin/Diesel/Gas

Arbei­ten mit moderns­ter (Sonder-)Messtechnik

Einsatz von Emis­si­ons-Mess­sys­te­men, Akus­tik- und Schwin­gungs­ana­ly­sen, In-Zylin­der-Druck­mes­sung, etc.

Vertrau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit mit OEMs

Enge und team­über­grei­fen­de Koope­ra­tio­nen mit verschie­de­nen OEMs welt­weit

// Nieder­las­sun­gen

Haupt­stand­ort Land­au
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Am Hölzel 11
76829 Land­au

 

// Wolfs­burg
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Gustav-Hertz-Stra­ße 10
38448 Wolfs­burg

 

// Bietig­heim-Bissin­gen
APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik
Land­au GmbH
Robert-Bosch-Stra­ße 12
74321 Bietig­heim-Bissin­gen

// APL Group

APL Auto­mo­bil-Prüf­tech­nik Land­au GmbH

AIP GmbH & Co. KG

APS-tech­no­lo­gy GmbH

IAVF Antriebs­tech­nik GmbH

IAVF-Volke Prüf­zen­trum für Verbren­nungs­mo­to­ren GmbH

MOT GmbH